zur Email-Adresse Suchen

 

IMPFPLAN für Frauen

 

Für Frauen werden im Österreichischen Impfplan folgende Impfungen empfohlen:

 

Frauen ab dem 16. Lebensjahr:

  • Diphtherie - sofern eine Grundimmunisierung vorliegt, Auffrischung alle 10 Jahre. Falls die Grundimmunisierung länger als 20 Jahre zurückliegt, werden bei Wiedereinstieg 2 Impfdosen im Abstand von 1-2 Monaten empfohlen

  • Tetanus ("Wundstarrkrampf") - sofern eine Grundimmunisierung vorliegt, Auffrischung alle 10 Jahre. Falls die Grundimmunisierung länger als 20 Jahre zurückliegt, werden bei Wiedereinstieg 2 Impfdosen im Abstand von 1-2 Monaten empfohlen

  • Pertussis ("Keuchhusten") - sofern eine Grundimmunisierung vorliegt, Auffrischung alle 10 Jahre

  • Poliomyelitis ("Kinderlähmung") - sofern eine Grundimmunisierung vorliegt, Auffrischung alle 10 Jahre

  • Hepatitis A

  • Hepatitis B

  • FSME ("Zeckenimpfung")

  • Influenza ("Grippeimpfung")

  • Masern-Mumps-Röteln (Kombinationsimpfstoff)

  • Varizellen ("Windpocken, Schafblattern")

Frauen ab dem 60. Lebensjahr:

  • Diphtherie - falls die Grundimmunisierung länger als 20 Jahre zurückliegt, werden bei Wiedereinstieg 2 Impfdosen im Abstand von 1-2 Monaten empfohlen, sonst alle 5 Jahre

  • Tetanus ("Wundstarrkrampf") - falls die Grundimmunisierung länger als 20 Jahre zurückliegt, werden bei Wiedereinstieg 2 Impfdosen im Abstand von 1-2 Monaten empfohlen, sonst alle 5 Jahre

  • Pertussis ("Keuchhusten") - alle 5 Jahre

  • Poliomyelitis ("Kinderlähmung") - sofern eine Grundimmunisierung vorliegt, Auffrischung alle 10 Jahre

  • Hepatitis A

  • Hepatitis B

  • FSME ("Zeckenimpfung")

  • Influenza ("Grippeimpfung")

  • Pneumokokken - alle 5 Jahre

Quelle:     ESIDOG, European Society for Infectious Diseases in Obstetrics and Gynaecology, Sept. 2006

            

zum Seitenanfang